Der AutorenVerband Franken e. V.

Autorinnen und Autoren, Erzähler, Romanciers und Lyrikerinnen, nach Franken zugezogene, abgewanderte und alteingesessene Literaten, junge Schreibende, Einsteiger und altersweise Routiniers, Bibliophile, Freunde, und Neugierige, Mitglieder und Förderer ... - wir begrüßen Sie alle herzlich auf den Seiten des AutorenVerbandes Franken e.V.!

Sehen Sie sich um, informieren Sie sich, lesen Sie und schreiben Sie (uns)!

Links zu anderen Websites erkennen Sie an der blauen Textfarbe und/oder der Unterstreichung. Einfach anklicken, um dorthin zu gelangen!

Veranstaltungskalender

Wendungen – Kurze Geschichten ...

... finden sich im neuesten Buch von Petra Embacher. 

Es werden darin Gespräche geführt, Gedanken gewälzt, Zettel geschrieben und gefunden – und immer wieder Wendepunkte erreicht. Momentaufnahmen – spannend, manchmal skurril, nachdenklich.

Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2020, ISBN 978-3-96940-011-1 (Euro 9,40)


Im Auge lacht der Augenblick …

… unter diesem Titel sind hat Amadé Esperer eine Reihe von Kürzestgeschichten veröffentlicht. Norbert Autenrieth kommt  nach ihrer Lektüre zu folgendem Urteil:

"Die Kürzestgeschichten sind von einer poetischen Wucht, die gerade in ihrer Kürze liegt, und jede ist wieder eine neue Überraschung für den Leser. Was einen aber immer wieder umwirft, sind die ungewöhnlichen sprachlichen Bilder und Wortschöpfungen, wahllos herausgegriffen „schattenverdorbene Haut“, „glossolalische Gedankenklumpen“ … Und dann der Satz: „Seine Tugend bestand in einem einzigen Laster: Immer der zu sein, von dem er annehmen konnte, dass die anderen dachten: Das ist typisch Paul.“ Fazit: ein geniales Buch!"

Erich Weiß Verlag, Bamberg 2020, ISBN: 978-3-940821-80-5, Taschenbuch, 114 S., 12,- €

Weitere Informationen gibt es hier zum Herunterladen.

Corona hat auch uns fest im Griff, weshalb bis auf weiteres alle Veranstaltungen verschoben werden müssen. 

Über die neuen Termine werden wir Sie hier rechtzeitig informieren

Nachlese zur Jahrestagung in Schlüsselfeld

Stadttor

Spannende Führung mit Friedel Auer durch die Altstadt

Entdeckungen im historischen Museum:

Ein "Urmetzen" aus 1811, eine schwere Sünde und einer von mehreren Tausend Porzellan-Salzstreuern!

Manuskript-Feedback-Runde des Autorenverbandes

Wer von uns kennt es nicht … Ein neues Manuskript ist fertig. Aber ist es auch gut genug? Man bittet Familie und Freunde um Feedback. Aber sind sie wirklich ehrlich? Und verstehen sie überhaupt genug vom kreativen Schreiben, um das Manuskript einer kritischen Prüfung unterziehen?  

Zu diesem Zweck haben wir bei der Jahreshauptversammlung 2019 besprochen, eine Manuskript-Feedback-Runde des
Autorenverbands ins Leben zu rufen...

Weiterlesen