Vorstand

Der Vorstand bei der JHV 2017. Von links nach rechts: Irmengard Kistenfeger-Haupt, Margit Begiebing, Christa Bellanova, Gerhard Goldmann, Silke Migdall und Dr. Norbert Autenrieth (nicht im Bild: Werner Haupt)

1. Vorsitzender

Gerhard Goldmann kam 1957 in Nordhessen zur Welt und lebt seit 1994 in Rudolstadt an der Saale. Neben diversen Fachbeiträgen als Umweltwissenschaftler sowie Veröffentlichungen in zahlreichen Anthologien analysierte er in seinem 2019 in vierter Auflage erschienenen Buch "Deutscher Kaiser und Muslim?" die Beziehungen Friedrichs II. von Hohenstaufen zum Islam. Er ist in zweiter Ehe verheiratet und teilt sein Leben außer mit seiner Frau und seinen drei Kindern noch mit einer Chihuahua-Dame und einem wortgewandten Graupapagei.

2. Vorsitzender

Norbert Autenrieth ist 1950 in Nürnberg geboren, seit 1970 verheiratet, hat drei Kinder und sechs Enkel. Seit 1977 wohnt er in Cadolzburg. Nach dem Studium für das Lehramt war er als Lehrer in Grund- und Hauptschulen eingesetzt und hat 1989 promoviert (Volkskunde, Didaktik der Geschichte und Schulpädagogik). Von 1991 – 1997 war er wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Schulpädagogik an der EWF in Nürnberg, seit 1997 in der Schulleitung oder als Schulleiter tätig, seit 2004 Rektor der Mittelschule Cadolzburg, seit 2012 im Ruhestand.

Seit den siebziger Jahren beschäftigt er sich mit Mundartlyrik und -epik, aber auch mit hochdeutschen Texten und hat seitdem in Zeitungen und Anthologien veröffentlicht und zahlreiche Lesungen gehalten, u. a. Radiosendungen im Bayrischen Rundfunk.

Er ist Träger der bronzenen Ehrenamtsnadel des Landkreises Fürth und des Ehrenamtspreises der Stadt Nürnberg/Iduna-Versicherung/Nürnberger Nachrichten 2016.

Schriftführerin

Silke Migdall, geboren in Nürnberg, diplomierte Geographin und wohnhaft in München, schreibt „schon immer“. Die Literatur und das Schreiben sind ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Berufsmäßig den auktorialen Blickwinkel gewohnt (vom Satelliten auf die Erde), bevorzugt sie beim Schreiben persönlichere Perspektiven. Sie hat eine Buchveröffentlichung (Margit Begiebing & Silke Migdall: Das andere Kind, Shaker Media 2016), außerdem sind Texte aus ihrer Feder in vielen Anthologien veröffentlicht.

Schatzmeister

Werner Haupt

Pressereferentin

Margit Begiebing, geboren 1951 in Ansbach, aufgewachsen in Koblenz und seit vielen Jahren in Langenzenn beheimatet. Die Autorin ist vielfach engagiert, sie ist tätig im Heimatmuseum ihrer mittelfränkischen Heimatstadt, leitet einen Literaturkreis und ist ehrenamtliche Richterin am Landgericht Nürnberg/Fürth. Außerdem führt sie Regie beim Theater "Brotkäfer" in Erlangen und ist Mitglied  in der Schreibwerkstatt Wendelstein. Ihr Buch „Küchenreise oder Napoleon hat ein Loch im Kopf“ wurde im Jahr 2011 im Wiesenburg Verlag veröffentlicht.

Beirat

Christa Bellanova ist als Beirätin schwerpunktmäßig für Geburtstage und Jubiläen zuständig. Zweite Beirätin ist die frühere Vorsitzende Irmengard Kistenfeger-Haupt.